Soziale und kulturelle Angebote

Leben gestalten – Sinn erfahren

Jeder Mensch hat seine ganz persönlichen Vorstellungen davon, was ein sinnerfülltes Leben ausmacht. Unser Ziel ist es, die Bewohner dabei zu unterstützen, ihren individuellen Vorstellungen entsprechend, das eigene Leben zu gestalten. Das hohe Lebensalter bringt viele Einschränkungen mit sich, die eine Begleitung für die Durchsetzung der persönlichen Interessen notwendig machen. Wir verstehen uns als Begleiter der Menschen, die für ihre Lebensgestaltung selbst die besten Experten sind. Gegenüber dem häuslichen Umfeld bietet das Leben in einer Senioreneinrichtung für viele Menschen oft bessere Möglichkeiten auf unterschiedlichen Ebenen am Leben in der Gemeinschaft teilzuhaben.

Damit die Erwartungen der Bewohner in allen Bereichen, die das Leben im St. Agatha-Domizil ausmachen, zur Sprache und zum Tragen kommen, gibt es in unserem Haus einen Bewohnerbeirat. Er wird alle zwei Jahre von den Bewohnern gewählt. Auch Angehörige können sich für den Bewohnerbeirat zur Wahl stellen. Der Beirat hat bei wichtigen Entscheidungen ein Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrecht.

Offene Freizeitaktivitäten

Unter dem Titel „Die Woche: Kultur-Bildung-Seelsorge-Unterhaltung" erscheint wöchentlich unser Veranstaltungsprogramm mit einem abwechslungsreichen Angebot. Konzerte, Vorträge, Singen, Theater und jahreszeitlich ausgerichtete Veranstaltungen prägen die lebendige Atmosphäre im St. Agatha-Domizil. Bei der Programmgestaltung werden wir von vielen freiwillig engagierten Einzelpersonen, Gruppen und Vereinen aus der Umgebung unterstützt. Viele Angebote in unserem Hause sind öffentlich und fördern so den Kontakt zu den Menschen in unserer Gemeinde.

Sehr beliebt sind die Ausflugsfahrten, die wir mehrmals wöchentlich anbieten. Es werden Exkursionen, Einkaufsfahrten oder auch Besuche zu kulturellen Veranstaltungen angeboten. Hierzu stehen die hauseigenen Kleinbusse und rollstuhlgerechte Fahrzeuge zur Verfügung.

Auch wenn nicht jeder Bewohner an diesen Veranstaltungen teilnehmen will oder kann, so profitieren doch alle von der lebendigen und offenen Atmosphäre im St. Agatha-Domizil.

Spezielle Interessen/Gruppenangebote

Neben den offenen Aktivitäten gibt es ein Angebot, das auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen der Bewohner der einzelnen Hausgemeinschaften zugeschnitten ist. In den festen und regelmäßigen Gruppen wird gesungen, gelesen, gebastelt, gemalt, gekocht, getanzt, sich bewegt und gespielt.

Betreuungsassistenz/Alltagsbegleitung

Das Team der Betreuungsassistenz/Alltagsbegleiter hilft den Bewohnern bei der Gestaltung ihres Lebensumfeldes. Sie organisieren und begleiten sinnstiftende Freizeitaktivitäten. Durch Motivation und Begleitung fördern sie die Teilhabe der Bewohner am Leben in der Gemeinschaft. Bewohner, die ihren privaten Wohnraum nur noch selten verlassen können oder wollen, erfahren auf Wunsch regelmäßige Einzelbetreuung. Eine besondere Bedeutung hat diese ganz persönliche Begleitung für Bewohner mit Demenz. Sie gibt diesen Menschen Sicherheit und Orientierung, fördert die Integration in die Gemeinschaft und stärkt ihr Selbstwertgefühl.

Seelsorge

Der Glaube ist für viele Menschen eine wichtige, wenn nicht sogar eine entscheidende Quelle für Sinn und Halt in kritischen Lebenssituationen. Auch deshalb sehen wir die Seelsorge für die Bewohner und ihre Angehörigen als ein zentrales Angebot im St. Agatha-Domizil. Dabei respektieren den individuellen Zugang jedes Einzelnen zu Glaube und Religion.

Unsere seelsorglichen Begleiter sind für die Koordination der pastoralen Aufgaben im St. Agatha-Domizil verantwortlich. Sie gestalten spirituelle Angebote und Gottesdienste. Dabei berücksichtigen wir besonders auch die Bewohner mit gerontopsychiatrischen Veränderungen. Wir feiern wöchentlich Gottesdienste, die besonders auf die Situation von Menschen mit Demenz eingehen.

Unabhängig von Weltanschauung, Religion und Konfession sind die seelsorglichen Begleiter für alle Bewohner und Angehörigen da. Sie hören zu und bieten jedem, der es möchte, das persönliche und vertrauliche Gespräch an.

Zusammen mit unserem Theologen und den Pflegemitarbeitern übernehmen sie eine wichtige Rolle in der Sterbebegleitung. Auf Wunsch stellen die Mitarbeiter der Seelsorge auch Kontakt zu anderen Konfessions- und Religionsgemeinschaften her, damit jeder Bewohner seinem Glauben entsprechend begleitet werden kann.

Angehörige und Gäste

Wir fördern das gegenseitige Verständnis zwischen Pflegekräften, Bewohnern und Angehörigen. Die Angehörigen bzw. Betreuer der Bewohner sind innerhalb des Pflege- und Betreuungsprozesses wichtige Bezugspersonen. Ein vertrauensvoller und verlässlicher Kontakt zu den Angehörigen und Betreuern ist das Ziel unserer Angehörigenarbeit.

Zu relevanten Themen bieten wir Informationsveranstaltungen für Bewohner und Angehörige an. Wir gestalten den Pflegeprozess den Beteiligten gegenüber transparent und informieren mindestens einmal jährlich in einer Vollversammlung über allgemeine Entwicklungen der Einrichtung.

Wir freuen uns über jeden Angehörigen und Gast, der durch sein persönliches Engagement, und Interesse, einen positiven Beitrag zur Lebenskultur im St. Agatha-Domizil leistet.

© 2019 St. Antonius-Hospital | Impressum | Datenschutz